Magnificat am 27. Januar 2019

Plakat 2 Magnificat A3

Unter dem Titel Magnificat führt das Vokalensemble Marienhain am 27. Januar 2019 (17 Uhr)  in der Hl. Geist-Kirche in Vechta-Marienhain, Landwehrstraße 2,  die bekannteste aller Magnificat-Vertonungen auf, nämlich die von Johann Sebastian Bach in D-Dur (BWV 243).

Mit diesem Konzert möchten wir gerne die Reihe der vielen stets ausverkauften und erfolgreichen Konzerte mit dem Barockorchester L´ Arco (Hannover) und der Bayrischen Staatspreisträgerin Claudia Reinhard (München) fortsetzen. Nach der überaus erfreulichen Zusammenarbeit mit der syrischstämmigen Sängerin Racha Rizk aus Paris, die durch ihren Auftritt im Konzert mit dem Syrian Expat Philharmonic Orchestra im März 2018 in Vechta für Furore und großes Medienecho (NDR-Fernsehen, überregionale Presse) gesorgt hatte, freuen wir uns, dass diese Ausnahmesängerin trotz internationaler Auftritte in der ganzen Welt für Vechta wieder zugesagt hat. Auch der junge Tenor Georg Drake dürfte dem Publikum in Vechta durch seine furiosen Soli im Konzert „Händel im Kopf“ noch in bester Erinnerung sein. Das fünfköpfige Solistenensemble wird durch den bekannten Vechtaer Bass Martin Schneider sowie die junge Altistin Svenja Riessik, die sich zum ersten Mal dem Vechtaer Publikum vorstellt, ergänzt.

Mit großem Erfolg haben wir zusammen mit dem Partnerchor „Braca Baruch“ im Jahr 2017 Bachs „Magnifcat“ im Kolarac, dem bedeutendsten Saal des Landes in Serbien, aufgeführt.

Das „Magnificat“ von Bach ist ein Meilenstein in der Geschichte der Chormusik. Es ist uns eine große Freude, dieses überaus anspruchsvolle Werk nach der Premiere in Belgrad auch in Vechta aufführen zu können. Unseres Wissens wird dieses Werk, eines der Hauptwerke Bachs überhaupt, zum ersten Mal in Vechta aufgeführt.

Auch das Magnificat in A von Johann David Heinichen sowie das Anthem „The Lord is my Light“ von Georg Friedrich Händel dürften zum allerersten Mal in Vechta zu hören sein, beides wundervolle Werke, auf die man gespannt sein darf.

Die beiden Sopranistinnen bekommen zudem Gelegenheit, ihr herausragendes Können in zwei weihnachtlichen kleinen Stücken von Pal Esterhazy und Alessandro Scarlatti zu zeigen.

Karten zum Preis von 20 Euro (erm. 12 Euro für Schüler und Studenten) ab Anfang Dezember in der Buchhandlung Vatterodt, Große Straße 58, in Vechta. Vorbestellungen per Mail unter info@vokalensemble-marienhain.de.